Chemiekurse

In Aktuelles by Verena DrexelLeave a Comment

Ort: Akademisches Gymnasium, Chemiesaal
Kursleiterin: Mag. Andrea Beck-Mannagetta

Für Sekundarstufe 1 (10 – 14 Jahre)

Wir wollen uns zum Thema Wir bauen eine Batterie schlau machen.
Batterien sind täglich in unserem Gebrauch in diversen kleinen Elektrogeräten. Sie stellen ein massives Umweltproblem dar, wenn wir nicht achtsam damit umgehen. Um das zu können, wollen wir uns beschäftigen mit den folgenden Fragen:
Wie ist die Batterie aufgebaut und wie funktioniert sie?
Wir stellen wir in einem kleinen Experiment auch selber eine Batterie her.
Wie kann man mehrere Batterien kombinieren um mehr Spannung zu erhalten?
Wo sind Batterien unersetzlich?
Könnten wir uns zu „Batterieabfall-Profis“ entwickeln?

Wir wollen uns zum Thema Kunststoffe schlau machen.
Sie sind – durchaus auch im wahrsten Sinne des Wortes, zB als Zahnbürste – in aller Munde. Sie stellen ein massives Umweltproblem dar, wenn wir nicht achtsam damit umgehen. Um das zu können, wollen wir uns beschäftigen mit den folgenden Fragen:
Wie sind sie aufgebaut?
Kann man sie durch einfache Untersuchungen (Analysen) unterscheiden?
Wo sind sie unersetzlich?
Könnten wir uns zu „Kunststoffmüll-Profis“ entwickeln?
Ev. stellen wir in einem kleinen Experiment auch selber einen Kunststoff her.

Wir wollen uns zum Thema Wir zerlegen Wasser und Salz schlau machen.
Die chemischen Verbindungen Wasser und Salz können mit Hilfe des elektrischen Stroms in ihre Elemente zerlegt werden. Wir erhalten auf diese Weise die Elemente Wasserstoff und Sauerstoff bzw. Chlor und Natriumverbindungen.
Wie funktioniert diese „Elektrolyse“? In kleinen Experimenten werden wir diese Reaktionen selberdurchführen.
Welchen Nutzen hat Elektrolyse bzw. welche Substanzen können durch Elektrolyse gewonnen werden?
Gibt es zu diesem Thema auch Umweltfragen?

Termine: Freitag, 4.10., 11.10. und 8.11.2019
Uhrzeit: 15:30 – 17:00 Uhr
Kosten: EUR 50,- /EUR 45,- für talenteraum-Mitglieder

 

Für Volksschulkinder (8 – 10 Jahren):

Unser Motto: www. Naturdetektive. Was sind Detektive, was können sie?
Wir gehen den Naturbetrachtungen aus der Antike nach: Aristoteles und die 4 Elemente

Wie lange ist es etwa her, dass er gelebt hat? Wieso weiß man heute noch, was er sich gedacht
hat? Wie denkt man heute über den Aufbau der Stoffe, aller der Materialien unserer Welt?
Alle Stoffe bestehen tatsächlich aus kleinsten Teilchen, den Atomen. Bsp.: Gold, Eisen,
Edelgase. Atome können miteinander verknüpft sein. Moleküle oder Kristallgitter.
Bsp.: Luftmoleküle, Zuckermoleküle, Salzkristalle: Raumgitter.
Einige Fragen, denen wir nachgehen:
Lassen sich Feststoffe in Wasser Auflösen? Umgekehrt?
Auf welche Weise sind Feststoffe verformbar?
Welche Materialien können den elektr. Strom leiten?
Salzsäure und Kalk
Wie verhält sich eine Substanz beim Erhitzen?
Das Wunder der Kerzenflamme
Achtung: leicht entflammbar!
Warum leuchten die Feuerwerke in verschiedenen Farben?

Termine: Freitag 15.11., 22.11. und 29.11.2019
Uhrzeit: 15:30 – 16:45 Uhr
Kosten: EUR 45 / EUR 40,- für talenteraum- Mitglieder

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.